Aktuelle Termine

Mo., 28.11.2022, 18:00 Uhr
Ort: Café Karanfil (Weisestraße 3, Berlin-Neukölln)
Interessierten-Treffen vom Anarchistischen Kollektiv Glitzerkatapult – Wir suchen neue Menschen!

Wir, das Anarchistische Kollektiv Glitzerkatapult, sind eine anarchistische Gruppe aus Berlin, die seit 2015 besteht. Wir arbeiten Schwerpunktmäßig zu den Themen (Anarcha-) Feminismus, Tierbefreiung und radikaler Ökologie, sind aber auch offen für andere Themen.

Im Moment ist nicht sicher, ob wir als Anarchistisches Kollektiv Glitzerkatapult weiter bestehen können. In den letzten Monaten haben einige Kollektivmitglieder die Gruppe verlassen und wir sind seitdem ein ziemlich kleiner Kreis von Menschen, mit sehr unterschiedlichen zeitlichen Möglichkeiten. Leider ist auf Dauer unser gemeinsamer politischer Aktivismus mit so wenigen Menschen nicht zu stemmen. Wir wären gerne wieder mehr Menschen, um mehr Aktionen machen zu können. Damit wir also weiter bestehen und Aufgaben besser verteilen können, brauchen wir neue Menschen, die Lust haben sich in das Kollektiv aktiv einzubringen und Aufgaben zu übernehmen.

Damit uns Menschen kennenlernen können, veranstalten wir ein Interessierten-Treffen:

Am 28.11.2022, um 18 Uhr im Café Karanfil (Weisestraße 3, Berlin-Neukölln).

Ihr könnt am Tresen fragen wo wir sitzen bzw. werden wir Zettel oder ein kleines schwarz-buntes Glitzerkatapult Transparent aufhängen, damit ihr uns finden könnt.

Wir würden uns also sehr freuen, wenn DU dich angesprochen fühlst, gemeinsam mit uns weiter als Anarchistisches Kollektiv Glitzerkatapult für eine befreite Gesellschaft zu streiten und dich einbringen möchtest. Wenn du also schon immer mal darüber nachgedacht hast dich uns oder im Allgemeinen einer anarchistischen Gruppe anzuschließen, dann ist jetzt die Zeit dafür.

Noch ein bisschen über uns:

Mit unseren politischen Schwerpunkten versuchen wir eine Brücke zwischen verschiedenen emanzipatorischen Bewegungen zu bauen und zu zeigen, dass all diese Themen gleichwertig zu unserem anarchistischen Selbstverständnis gehören. Wir sind thematisch recht breit aufgestellt.

Unsere Aktionsformen liegen viel im „politischen Bildungsbereich“. Das heißt, dass wir Vorträge halten und Workshops geben (eine Liste der angebotenen Themen kannst du hier finden: https://glitzerkatapult.noblogs.org/workshops-vortrage/angebot/) und dafür auch oft in andere Städte fahren, Infostände auf Veranstaltungen (z.B. auf dem Berliner Umweltfestival) anbieten, Texte schreiben und selbstdesignte und -geschriebene Flyer z.B. auf Demos verteilen.
Zudem machen wir Soliaktionen für andere Gruppen und politische Kämpfe, die wir gerne unterstützen möchten (z.B. durch Soli-Bingo, Küfa köchen…), gehen gemeinsam auf Demos und halten da manchmal auch Reden.

Außerdem diskutieren wir über unsere gemeinsamen Strategien und Inhalte, vernetzen uns mit gleichgesinnten Gefährt*innen (z.B. mit emanzipatorischen Tierbefreiungsgruppen) und versuchen auch zwischendurch was Nettes zusammen zu machen. Wir sind aber auch offen für neue Aktionsformen und Themen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr vorbeischauen würdet.

In Solidarität,
Anarchistisches Kollektiv Glitzerkatapult